top of page
Suche

"Der kreative Prozess hinter 'Knit your hottie': Vom Einfall bis zur Manuskriptabgabe"



2018 ist mein erstes Strickbuch erschienen. Ich weiß noch genau, wie unsicher und aufgeregt ich war. Heraus kam das "Hygge - Wohlfühlkleidung stricken" als Gemeinschaftsprojekt mit Marisa und Sandra (von Maschenfein).


  • Und jetzt habe ich es wieder getan 🤭.

  • Ich habe ein neues Strickbuch geschrieben 😂 (mittlerweile das 5. Buch).

  • Ich habe mich wieder davon komplett aufsaugen lassen 🫣.


"KNIT YOUR HOTTIE" - strick dir deine eigene Wärmflaschenhülle

Ich bin eine totale Frostbeule und vielleicht geht es dir ja ähnlich. Sobald die Temperaturen im Oktober unter die 15-Grad-Marke fallen, werden meine Wärmflaschen aus ihrem Sommerschlaf geweckt. Dann schnell aufs Sofa unter die Kuscheldecke kriechen, eine Wärmflasche auf dem Bauch und am besten noch eine an die Füße – und plötzlich freut man sich gar auf gemütliche Winter-Kuschel-Abende vor dem Fernseher. Ich gestehe, ich liebe meine Wärmflaschen und da wundert es kaum, dass es höchste Zeit für meine erste Wärmflaschen-Strick-Kollektion ist.


"Wie kommst du eigentlich dazu ein Buch zu schreiben und wie lange dauert das?"

Dies ist die meistgestellte Frage an mich als Strickbuchautorin.


Dann löse ich dieses Rätsel hier 😂. Natürlich kann ich nur für mich sprechen. Der Prozess kann bei anderen Autoren ganz anders verlaufen, besonders da ich bereits vier Strickbücher veröffentlicht habe und beim Verlag bekannt bin.


"Neugierig, wie mein Wärmflaschenbuch entstanden ist? Lass mich dir einen Einblick in den zeitlichen und kreativen Prozess geben!"

  1. Mitte Dezember: Anfrage der "Münchner Verlagsgruppe (m-vg), ob ich Interesse an einem Wärmflaschenprojekt hätte.

  2. Ab diesem Moment springt bei mir der kreative Prozess in meinem Kopf an 😂.

    1. mit Buntstiften und viel Papier male ich alle meine Ideen auf

    2. das passiert ungefähr in den ersten 2-3 Stunden.

  3. Abstimmung mit dem Verlag, um sicherzustellen, dass wir auf derselben Wellenlänge sind.

  4. Vor Weihnachten hatte ich einen Autorenvertrag zur Unterschrift vorliegen.

  5. Mit der Unterschrift startet der eigentliche Designprozess (Januar - April)

    1. Auswahl der möglichen Modelle (11 Stück).

    2. Garnauswahl. Da ist es wichtig eine breite Auswahl zu haben, die auch für jeden erhältich ist. Nicht nur für die "Stricknerds" wie mich 🤭. Und auch für jedes Budget.

    3. Maschenproben stricken.

    4. Grundanleitung berechnen.

    5. Alle Anleitungen berechnen und als fertige Anleitung schreiben (das dauert am Längsten 🫣)

  6. Modelle stricken (Januar - April)

    1. Unter allen Varianten einigen wir uns auf ein Titelmodell, das als erstes gestrickt und vorab fotografiert wird.

    2. Dann wird in verschiedenen Farben und Mustervarianten gestrickt. Diesmal habe ich viele Wärmflaschen selbst gestrickt, weil ich wissen musste, ob meine Anleitungen funktionieren. Doch für jedes Buch sind Modellstrickerinnen unverzichtbar. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Katja und Claudia, die mich immer grandios unterstützen ❤️.

  7. Teststrick (Februar - April): Gleichzeitig werden Anleitungen nacheinander getestet. Da hat mein Kopf teilweise echt geraucht 😵‍💫, um bei 11 Anleitungen in kürzester Zeit nicht den Überblick zu verlieren.

    1. Auch hier wieder ein ganz riesiges Dankeschön an meine Teststrickerinnen, die auch schon für meine anderen Bücher die Nadeln geschwungen haben.

  8. Jedes Buch umfasst einen kleinen Grundlagenteil mit Text und Fotos. Dabei habe ich Musterstücke gestrickt, gleichzeitig Fotos von allen verwendeten Techniken aufgenommen und den dazugehörigen Text geschrieben (April).

  9. Alle Anleitungen werden im April in Manuskriptform gebracht. Die Testanleitungen gehen einzeln und formatiert an mein Testteam, bevor sie dann unformatiert und gemäß der Vorlage in das Manuskript eingefügt werden müssen.

  10. Erst kurz vor Abgabetermin schreibe ich das Vorwort und die Danksagung. Design Ideen fliegen mir zu, als Mathefreak bin ich echt gut im berechnen der Anleitungen und stricke super schnell. ABER lange Texte schreiben, die kurz und knackig auf eine Seite passen und auch noch ansprechend sind, fällt mir wirklich schwer und dauert bei mir extra lang 🫣. Solche Arbeiten schiebe ich dann gerne vor mir her.

  11. Manuskriptabgabe 🥳 (Ende April), jetzt ist kurz Zeit zum durchatmen und um diesen Blogartikel zu schreiben 🤭

  12. Der Verlag gibt das Manuskript ins Lektorat

  13. Fotosshooting der Wärmflaschen wird beauftragt und in das Manuskript eingefügt

  14. Korrekturlesen nimmt danach nochmals viel Zeit in Anspruch

  15. Das Manuskript geht ab in die Druckerei!

  16. ab Mitte Oktober in den Buchhandel


Auch wenn es nur ein "kleines" Buch ist, es steckt einfach viel Zeitaufwand in so einem Projekt.

Jetzt hast du einen kleinen Einblick bekommen, wie das mit dem "Bücher schreiben" so funktioniert.



Warum sind Teststricks so wichtig?

Bei der Gestaltung eines Designs habe ich stets eine klare Vision dessen, wie es aussehen soll. Aber das macht mich leider ein bisschen "betriebsblind". Ich möchte jedoch sicherstellen, dass auch Anfänger meine Designs stricken können und die Anleitungen verständlich geschrieben sind. In einem Buch ist etwas weniger Platz vorhanden als bei meinen normalen Anleitungen (da geht auch mehr Text), trotzdem soll niemand vor der Anleitung zurückschrecken müssen.


Neben der Logik und Verständlichkeit der Anleitung müssen auch alle Rechtschreibfehler (ja, die schleichen sich immer wieder ein 🫣) verbessert werden und der Garnverbrauch bei unterschiedlichen Garnen überprüft werden.


Daher bin ich wirklich froh, ein so tolles Team aus Teststrickerinnen zu haben 😘.


Willst du schon einen kleinen Sneak-Peak ins Buch sehen?

 

In diesem Buch erwartet dich nämlich eine Auswahl an Strickanleitungen die Herzen, Füße, Bäuche und Rücken deiner Liebsten erwärmen. Als Geschenk oder für dich selbst, vom Wal, als Kuschelfreund für Kinder, bis zum schlichten, stilvollen Design findest du für jeden Anlass den passenden Bezug – funktional und liebevoll gestaltet.

 

Aber psssssssttttttt 🤫




Welches Garn eignet sich am besten für Wärmflaschen?

Die Wahl des Garns hängt davon ab, wer die Wärmflasche benutzt und wofür sie verwendet wird.


Für warme Füße empfehle ich robustes Garn wie Filzwolle oder Schurwolle. Bei dünnerem Garn kann auch ein doppelter Faden verwendet werden.


Für Kinderwärmflaschen, die häufig gewaschen werden, ist maschinenwaschbares Garn ideal. Ein Beispiel ist die "Bingo" von Lana Grossa, die in vielen schönen Farben erhältlich ist.


Wenn die Wärmflasche auch dekorativ sein soll, können besondere Garne verwendet werden. Zum Beispiel habe ich für meine Lieblingswärmflasche mit Rüschen eine Kombination aus "Lametta Sock" (Merino) und "Fiffi Lace" (Mohair) von Frida Fuchs verwendet, und ich liebe diese Kombination.


Sockengarne eignen sich generell gut für Wärmflaschen, da sie strapazierfähig und maschinenwaschbar sind. Je nach Garnstärke empfehle ich, das Garn doppelt zu verstricken.


Das Titelmodell wurde mit der "Jawoll" von LangYarns gestrickt, jedoch mit einem doppelten Faden. Dieses Garn eignet sich hervorragend, da es sich gut dehnen lässt.


Du kannst gerne in deinem Wollvorrat stöbern und Reste für diese Projekte verwenden.

In meinem Buch sind viele verschiedene Garnvarianten verwendet, sodass für fast jede Maschenprobe etwas dabei ist 😉."


Wo kannst du das Buch kaufen und was wird es kosten?

Das Buch "knit your hottie" kannst du überall im Buchhandel kaufen. Wahrscheinlich werden es auch verschiedene Wollläden im Sortiment haben.


Erscheinungstermin ist der 15. Oktober 2024 und du kannst es jetzt schon überall vorbestellen.


Das Buch wird ein kleines handliches Taschenformat haben und perfekt in die Strick-Projekt-Tasche passen.


Und jetzt zur Preisfrage: Wie viel kostet dieses wunderbare Buch voller 11 Wärmflaschen-Anleitungen? Trommelwirbel bitte... genau 11 Euro! Ist das nicht witzig?Schnapp dir dein Exemplar und stricke dich warm durch die kalten Monate – für nur 1 Euro pro Anleitung. Was für ein Deal, oder?


Wie wäre es mit einer von mir signierten Ausgabe? Die kannst du direkt hier bei mir vorbestellen.



"Ich finde dieses Format wirklich großartig. Du hast gleichzeitig eine Geschenkidee für Weihnachten parat!


Du könntest fertig gestrickte Wärmflaschen verschenken oder das Buch zusammen mit der passenden Wolle – davon brauchst du nämlich auch nicht viel 😂.


Und für all diejenigen, die erst noch das Stricken lernen möchten: Es wird auch einen passenden Workshop und Online-Kurs dazu geben 🤭."


Wusstest du eigentlich schon...

- ...dass man Kochsalz mit in die Wärmflasche geben soll, damit sie länger warm bleibt?

- ...dass Wärmflaschen nach DIN genormt sind?

- ...dass es Wärmflaschen schon seit dem 16. Jahrhundert gibt und sie damals mit brennender Kohle befüllt wurden?

- ...dass Wärme bei Bauchkrämpfen und Muskelverspannungen helfen kann? (Bestimmt)

- ...dass in anderen Kulturen Wärmflaschen als Kühlmittel eingesetzt wurden?

- ...dass sogar im Weltall Astronauten auf Wärmflaschen zurückgreifen? Dafür werden sie aus einem speziellen Material gefertigt.


Es ist wirklich erstaunlich, was man alles entdeckt, wenn man sich etwas näher mit einem Thema beschäftigt.


Nun, jetzt kennst du also den Grund, warum ich "etwas" abgetaucht war und es keine neuen Anleitungen von mir gab – ich war mit Wärmflaschen beschäftigt! 😂

Aber natürlich nicht nur das, nebenbei habe ich auch meine Palette an Online-Kursen erweitert und viel Zeit in meine Stricklounge investiert (da wird es auch bald etwas Neues geben).

Es bleibt also spannend, und bald werde ich viele weitere Anleitungen veröffentlichen. In der Zwischenzeit kannst du gerne in meinen vorhandenen Anleitungen stöbern. Gerade für den Sommer habe ich ein paar wirklich schöne Designs in meinem Shop.






Übrigens, bei jedem Einkauf bekommst du von mir TREUEPUNKTE!

Diese Punkte sind meine Art, dir für deine Unterstützung zu danken. Du kannst sie später bei deinen nächsten Einkäufen einlösen und dadurch sparen. Je mehr du bei mir einkaufst, desto mehr Punkte sammelst du – und desto mehr kannst du sparen! Es ist meine Art, dir zu zeigen, wie sehr ich deine Treue schätze und wie wichtig du für mein Business bist. Also, worauf wartest du? Hol dir jetzt deine Lieblingsanleitungen und beginne schon heute mit dem Punktesammeln!


Du bist es Leid immer nur alleine zu stricken?

Du hättest gerne eine kleine nette Runde, mit der du dich austauschen kannst? Du suchst nach Inspiration und würdest gerne neues lernen und ausprobieren?

Dann ist die Stricklounge vielleicht genau der richtige Ort für dich?

Schau dich doch einfach mal bei meinen Online Programmen um 😉.






Na, habe ich dich jetzt auch für Wärmflaschen begeistert?

Ich freue mich bereits auf die kalte Jahreszeit, wenn meine neuen Wärmflaschenbezüge vom Verlag zurückkommen. Doch bis es soweit ist, widme ich mich erst einmal meinen Sommerprojekten. Ich habe bereits 3-4 Ideen im Kopf und auf den Nadeln 🤭. Ich hoffe, du hattest genauso viel Spaß beim Lesen wie ich beim Schreiben!


Liebe Grüße,


Kerstin


Möchtest du keinen meiner Blogposts oder Neuigkeiten mehr verpassen?

Dann abonniere meinen Newsletter und erhalte sofort alle aktuellen Informationen direkt in dein Postfach. Sei immer up-to-date und verpasse keine spannenden Updates mehr! Melde dich jetzt an und sei Teil meiner Strick-Community!



Comments


bottom of page