Suche
  • knitding

Ein Blick hinter die Kulissen September


Stück für Stück kann ich meine Anleitungen veröffentlichen, all die schönen Teile, die ich in den Ferien gestrickt hatte. Den Anfang macht das #Großstadtding. Hihihi, wieder viiiiiiiel Werbung in eigener Sache 😂..... denn das könnt Ihr in meinem Online Shop kaufen, oder auf #Ravelry. Und es gibt sogar bis Sonntag 15 % Rabatt auf den regulären Preis.


Kennt Ihr das? Man stöbert durch Zeitschriften oder durchs Internet und sieht dann ein Teil, das einem total gut gefällt. Aber leider ist es entweder schon veraltet, oder man bekommt einfach nicht raus, wo es dieses Stück zu kaufen gibt. Das sind Momente, in denen ich wirklich froh bin, stricken zu können. Genau so war es bei dem Großstadtding.

Und als ich dann auf der Messe (h&h in Köln) die neuen ITO Awayuki Farben gesehen habe, war mir schnell klar.......perfekt für meine Idee.

Es dauert relativ lange von einer Idee bis zur fertigen Anleitung. Denn alle Faktoren müssen zusammenpassen. Von der Vorstellung im Kopf, über das passende Garn, weiter zur Berechnung, das Stricken des Modells, dem ausführlichen Test der Anleitung, bis zur Veröffentlichung. In diesem Fall ging der Prozeß von Januar bis September.

Zuerst hatte ich ein reines Mohairgarn für den Körper im Visier. Wäre bestimmt auch schön geworden. Aber das Awayuki mit den kleinen Schlaufen wirkt doch einfach extravaganter. Und man kann trotzdem viele rechte Maschen stricken. Das mache ich wirklich gerne, damit ich das Strickstück überall mit hinnehmen kann. Oder auch stricken kann, wenn ich mit den Jungs lerne. Da sind dauerhafte Musterteile einfach total unpraktisch.

In meinen Anleitungen gibt es immer ein Highlight, bei dem Großstadtding sind es die Ärmel. Das Zopfmuster schmiegt sich schön an die Arme an, denn ich mag es, wenn es an den Handgelenken schön eng und warm ist. Nur Handstulpen sind nicht so mein Ding 😂, also wurden sie gleich angestrickt, dann können sie auch nicht verloren gehen 🙄.



Welche Anleitung wird als nächstes veröffentlicht?


Wahrscheinlich das #Sternenhimmelding. Die Anleitung ist im Test schon recht weit. An meinem Tuch müssen nur noch ein paar Fäden vernäht werden, dann ist es fertig und kann gebadet werden. Vielleicht schaffe ich es ja bis nächsten Donnerstag. Das #Wölkchending ist nicht so schnell gestrickt, und durch das Muster ist der Test auch aufwendiger, und dauert somit noch etwas. Aber auch das #AimeeundFridading ist schon ziemlich weit.... also es wird 😂.



Luxding


Wie gesagt, ich brauche auch immer etwas zum nebenher stricken, ohne viel Muster, oder komplizierten Zunahmen / Abnahmen, für unterwegs, ein #togoprojekt sozusagen. Das man gefahrlos zum Stricktreffen mitnehmen kann, ohne hinterher wieder alle Fehler zu ribbeln, das mag ja keiner. Und genauso ein Projekt ist das Luxding. Ein warmes Wintertuch aus #Kreadeluxe Organic Wool 2. Allein die Knäuel sind schon so schön gewickelt.... das Auge strickt ja schließlich mit 😂. Im Sommer bei der Fummelparty von www.wooltheworld.de befummelt und für grandios befunden......... Eigentlich tendierte ich ja zu rosa Tönen.......aber die Blauen sind viiiiiel schöner, somit eindeutig #teamblau!

Heute habe ich das Tuch in den Test geschickt, und es wird dann in ca. 4 Wochen als fertige Anleitung zu haben sein.....


Sophieding


Ich habe zwar immernoch den #Setpembersweater auf den Nadeln, aber der geht auch nebenbei. Denn ich hätte gerne Ende nächster Woche das #Sophieding im Test........die Hommage an Sophie Haas aus "Mord mit Aussicht" in Hengasch..........Also MUSSTE ich annadeln 😂, leider leider........

Und da uns das Leben und der Alltag im Moment gut im Griff hat, komme sogar ich nicht allzuviel zum Stricken. Aber was solls...... irgendwann ist es hoffentlich auch wieder anders.....

Ich werde übrigens mit dunkelgrün anfangen ☺️.





Ich verkrümle mich wieder zu den Jungs und lerne mit dem einen unregelmäßige Verben für Englisch und mit dem anderen Diktat für morgen 🙈.


Mal sehen was die nächste Woche so bringt, denn da ist der Große auf Klassenfahrt..... und vorher braucht er noch??????????? SCHUHE 😱.........


Bis nächste Woche.


Kerstin

102 Ansichten

© 2018 by knit.ding. | mit professioneller hilfe von heike maier / idea. concept. graphic design erstellt.

hallo@knitding.de