Schon gewusst...


dass ich ein totaler Mathe-Freak und Informationsjunkie bin? Am liebsten würde ich ja die Matheaufgaben meiner Jungs selber machen 😂. Ich liebe Mathe....das war auch in der Schule schon so. So war eigentlich relativ schnell klar, daß ich BWL studieren wollte.

Wusstet Ihr, daß ich in meinem Vor-Strick-Designer-Leben Controllerin war? In keinem anderen Bereich läßt sich die Sucht nach Mathe und Informationen so gut befriedigen......Naja, mit dem Wissen von heute würde ich vielleicht Modellierer werden. Hätte ich das damals gewusst, hätte ich doch Mathe studiert und würde jetzt beim RKI arbeiten 😂.....finde ich super spannend. Immer ganz nah an Allem dran, Themen schon vor allen anderen zu wissen........tja...... jetzt bin ich Strick-Designer 😂.

Jetzt fragt ihr euch bestimmt was das mit Stricken zu tun hat. Nämlich ziemlich viel. Ich war in meinem alten Job die Excel Queen, das hilft mir ungemein beim Entwerfen von Anleitungen. Meine Anleitungen werden immer passgenau berechnet, für jede Größe. Wer einmal Größe M gestrickt hat, kann sicher sein, daß bei all meinen Designs Größe M immer passt. Naja, außer man hat wie ich Pandemiebedingt zugenommen 😩.

Bevor ich also einfach drauf los stricke, muß ich erst die Anleitung komplett berechnen und auch gleich aufschreiben. Abgesehen davon, daß ich mir sonst gar nicht merken könnte, was ich da gestrickt habe, würde es mich ganz kribbelig machen. Wahrscheinlich bin ich auch noch ein Kontroll-Freak 🤨......neeeeein, soweit würde ich dann doch nicht gehen 😂.

Auch Muster werden erst in einer Excel Datei aufgezeichnet, damit ich gleich sehen kann, ob das Muster überhaupt funktioniert.


Abgesehen von der technischen Seite der Berechnung habe ich zum Glück auch genügend Ideen, die ich umsetzen kann.


Und so kommen wir endlich zum aktuellen Bezug 😂.

Diese Woche war zumindest ein Kind vormittags in der Schule und ich wurde vom Homeschooling verschont. Die Zeit habe ich sinnvoll zum Anleitungen schreiben genutzt.

Wie ihr vielleicht gemerkt habt, gab es in letzter Zeit nicht so viele Strickfotos von mir. Dafür habe ich einen Berg voll Anleitungen produziert. Neben mir liegt eine Liste mit all meinen Design-Ideen, die ich gerade Stück für Stück abarbeite. Auf der anderen Seite liegt schon ein Stapel fertiger Anleitungen 😂. Die werde ich jetzt eine nach dem anderen (oder vielleicht auch alle gleichzeitig?) stricken.


Bald wird hier eine Flut an Teststrickaufrufen folgen........


Wer nicht so lange warten möchte, kann ja für den Frühling in meinem Shop stöbern. Denn da gibt es ja schon jede Menge sommerliche Designs.


Hier eine kleine Auswahl 😂.......




Und hier der LINK ZUM SHOP


Gerade auf den Nadeln habe ich das #Knospending und das #Flächending, und sehr bald auch die Farbexplosion #Orangending......



Dann werde ich mich mal wieder hinter meine Excel-Dateien klemmen und für meine Freundin Eva (@main.knit auf Instagram.....meine #Donnerstagskaffee Komplizin) eine Jacke entwerfen........


Ich wünsche euch allen ein wundervolles Wochenende und bringt auch ein bisschen Farbe in euer Leben.... das geht mit Wolle richtig gut 😉.


Kerstin

292 Ansichten0 Kommentare