Corona Herbst


Eieieieiei.....vor den Ferien dachte ich ja schon, daß es jetzt schlimm wird. Aber das es sooo schnell geht hatte selbst ich nicht gedacht.

Tja, gestern hat uns die Kanzlerin auf einen schweren Winter eingestimmt und für den November einen Lock down light angeordnet.

Gut daß wir in den Ferien noch so viel unternommen hatten. Alles natürlich draussen und unter Coronahygienebedingungen (ich bin ja hier der größte Coronaschisser 😂).

Das ist für viele wirklich bitter. Und ich kann nur an alle appellieren: Haltet die AHA+L Regeln ein, damit wir da ganz schnell wieder rauskommen. Und natürlich ist es jetzt auch unsere Aufgabe unsere Lieblingsrestaurants, Cafés und Kneipen, Kulturstätten usw. irgendwie zu unterstützen. Essen liefern lassen oder abholen, Gutscheine kaufen und später einlösen, da fällt uns schon was ein.

Uns Stricker/innen fällt es ja nicht schwer uns zu Hause zu beschäftigen. Ich hätte da noch 1, 2, 3..... Projekte rumliegen.

Noch sind die Schulen und Kitas ja geöffnet. Das hilft uns Eltern sehr.

Auch wenn meine Jungs nichts gegen eine Schulschließung hätten 😂.


Ich dachte doch tatsächlich, daß ich in den Ferien auch zum Blog schreiben komme 🙈. Weiß gar nicht, wie ich darauf kam, hat doch bis jetzt noch nie geklappt 🤦🏼‍♀️. Hoffentlich hat es euch nicht zu sehr gefehlt. Aber auf Instagram hatte ich ja ein bisschen was gepostet.....



Turboding


Das Kind hat sich mal wieder eine Mütze gewünscht, eine mit Bommel in grau und gold 😂. Also bin ich im Stash abgetaucht und wurde auch fündig 🙈 (es lebe der Stash).

Und ich habe diese Mütze wirklich an einem Abend gestrickt.

Ihr dürft das niemandem erzählen 🤫, ich habe keine Maschenprobe gemacht 😳. Diese Mütze wird nämlich von oben nach unten gestrickt. Man fängt mit der Krone an und nimmt Maschen zu anstatt ab. Damit konnte ich die Mütze ganz genau an den Kopf anpassen. Nachdem ich die richtige breite erreicht hatte, durfte sich das Kind ein Muster passend zur Maschenzahl aussuchen 😂. Damit kann die Mütze zwar nicht beliebig vergrößert werden, aber wenn man mit der Nadelstärke rauf geht, wird sie etwas weiter. Wobei die Mütze mir auch passt. Sonst kann man vielleicht einfach noch Mohair mit dazu verstricken, dann kommt man auf eine andere Maschenprobe.

Ich habe sie aus der #Hipwool von #hipknitshop gestrickt in den Farben #Foggylightgreyblend und #SweetCaramelBrown. Das Garn gibt es bei www.wooltheworld.de in wahnsinnig vielen Farben.


Es fehlen leider noch die Tragefotos, dann kann die Mütze online gehen 😊.

Man braucht aber nur einen Knäuel je Farbe.



Extradinger


Bei dem Namen war ich wieder super kreativ 🤦🏼‍♀️. Aber im Nachhinein passt es jetzt doch ganz gut. Ich hatte ja vor den Ferien schon von dem Garn erzählt. Ich mag total wie es verzwirnt ist. Und es ist waaaaahnsinnig ergiebig 😂. Ich hatte mir 2 Stränge bestellt und dachte, daß ich die auch brauchen werde für einen Loop.

Einen habe ich gebraucht. Und das Garn ist einfach zu teuer um einen Strang ungenutzt im Schrank einstauben zu lassen. Also gibt es jetzt einen Beanie dazu........dafür habe ich aber auch nur einen halben Strang gebraucht 🙈. Ich bin ja nicht so der Socken und Stulpen Fan. Aber aus dem halben Strang sind jetzt doch noch Ministulpen geworden. Die kann man wie ein Sockenbündchen aus den Schuhen / Stiefeln herausschauen lassen, oder man zieht sie wie lange Bündchen an den Armen an 🤷🏼‍♀️. Somit ist das Garn jetzt aufgebraucht 😂🎉. Die Ministulpen trocknen noch, dann gibt es Tragefotos und natürlich auch die Anleitungen dazu.

Garn: #Blueskyfibres #Extra aus dem #maschenfeinshop.




Partyding


"Alle Jahre wieeeeeder....." 🎶, gibt es ein Weihnachtsspecial. Die letzten Jahre habe ich es für mich zu Weihnachten gestrickt, und die Anleitung kam dann nach Weihnachten. Dieses Jahr soll es anders sein. Der Plan ist, die #Partyding Anleitung am 1. Dezember zu veröffentlichen. Und wer will, kann sie dann bis Weihnachten oder Silvester Nachstricken,

Im Moment stricke ich fleißig an dem Kleidchen, und suche auch schon nach Teststrickerinnen. Wer Interesse hat, kann mir gerne eine Nachricht schicken, am Besten als PN auf Instagram, denn dort wird auch die Teststrickgruppe sein.

Gestrickt wird es aus ITO Yarn und zwar #Sensai und #Rakuda doppelfädig.



Und was kommt als nächstes?


Leider bin ich ca. 4 Wochen in Verzug......keine Ahnung wie das passieren konnte 🙈....aber nun ist es so.

Als nächstes steht das #Columbiading an. Ich habe immerhin schon angefangen die Anleitung zu schreiben. Da kann es dann direkt nach dem #Partyding losgehen.


Dafür ist meine Startseite jetzt wieder aktuell 🎉, schaut doch mal rüber 😊, es ist auch verlinkt. Da sind nicht nur meine aktuellen Designs zu sehen, sondern es gibt jetzt auch eine extra Kategorie für Mützen und Tücher. Davon kann man schließlich nie genug haben.

Ich bin gespannt wie es euch gefällt. Vielleicht könnt ihr mir ja in den Kommentaren etwas dazu schreiben.


Bis nächste Woche


Kerstin


136 Ansichten

© 2018 by knit.ding. | mit professioneller hilfe von heike maier / idea. concept. graphic design erstellt.

hallo@knitding.de