Herbstferien


Mensch, die Ereignisse überschlagen sich ja. Wir hatten uns ja schon vom Campingplatz verabschiedet und andere Pläne für die Herbstferien geschmiedet.......und schwups, kam es schon wieder anders. Wir hier in Berlin sind jetzt Risikogebiet und dürfen in Deutschland nirgends mehr übernachten, außer mit negativem Coronatest (hier bei uns kostet der 150 € pro Person (x4 gibt 600 €), wenn man denn jetzt einen auf die Schnelle bekommt. Also kein Urlaub, bzw. mal wieder Balkonien 😂.

Wirklich beruhigend ist, daß keiner aus der Klasse positiv getestet wurde. Schon sehr erstaunlich, daß die Kinder sich nicht anstecken.....ist mir ein Rätsel, freue mich aber darüber.

Da wir ja zu Hause bleiben, brauche ich mir wenigstens keine Gedanken darüber zu machen, welche Strickprojekte ich mit in den Urlaub nehme 😜.


Neben Anleitung schreiben und alle Projekte auch zu stricken habe ich mir vorgenommen, meine Webseite ein bisschen auf Vordermann zu bringen. Hoffentlich kann ich nächste Woche schon ein bisschen was zeigen.


Jetzt aber erst einmal zu meiner letzten Woche 😂.


Wolkending


Die Corona-Quarantäne hat hier einiges durcheinander gewirbelt. Und da blieb das #Wolkending etwas auf der Strecke. Jetzt ist es aber fertig und online hier im Shop und auf www.ravelry.com als Download erhältlich.

Die Maschenprobe ist 24 M auf 34 R und kann somit mit jedem Fingering Garn gestrickt werden. Das wird wohl diesen Herbst meine Lieblingsjacke. Ich bin selber ganz verliebt in die großen Taschen 😂. Weiß nicht ob es euch auch so geht, aber wenn ich durch die Wohnung laufe, sammle ich immer alles ein, das störend rumliegt. Dann stecke ich es in die Hosentasche und bringe es an den richtigen Ort. Das geht mit der Jacke jetzt viel einfacher 😂. Außerdem passen da perfekt kleine Strickprojekte rein.

Ich hoffe das Wolkending gefällt euch auch.

Gestrickt aus #myak #tibetancloud gekauft bei #yarnoverberlin.




Rautending

Da habe ich mich ordentlich mit der Garnmenge vertan. Das Muster schluckt einfach mehr Wolle, als ein einfarbiger Pullover.

Seit heute ist Die Anleitung auch raus zum Test....ich bin schon so super gespannt auf die vielen Farbkombinationen.

Gestrickt wird es aus dem neuen superlight Garn #shetland von #lamanayarns .

Dann werde ich heute mal den 2. Ärmel in Angriff nehmen 💪🏻.







Momiding

Das war jetzt eine tolle Abwechslung zu dem dünnen Lamana Garn 😂. Ich bin nämlich fast fertig. Vielleicht wasche ich das #Momiding erst einmal und entscheide dann über die Kragenlänge 🤔. Es ist auch noch genug Garn für einen Rollkragen übrig, zumindest für einen Stehkragen.

Somit bin ich dann doch fast mit allen Projekten fertig geworden. Da kann ich ja nächste Woche was Neues anschlagen, Juhuuuuuuuuuuuuu 🎉.

Gestrickt aus www.mominokiyarn.com #germanmerino in #purewhite.


Und was war noch in meinem Maschenfeinpaket?


Ich musste mir neue 3,5 mm Nadeln bestellen. Meine #ChiaoGoo #Bambusnadeln habe ich runtergestrickt 😳. Die ist jetzt wahrscheinlich eher eine 2,5 mm Nadel 🙈.

Auf dem Bild kann man gut erkennen, daß eine Nadel viel dünner und kürzer als die andere ist.....unglaublich.......


Tja, und dann habe ich mir noch 2 Stränge #blueskyfibre #Extraaran bestellt. Die Farbe ist so schwierig einzufangen. Es ist ein mega blau-grau, schön verzwirnt und schön dick 😂. Das wird ein schneller Loop für zwischendrin. Damit wir alle diesen Winter nicht so frieren müssen.




Und nächste Woche stehen dann die Anleitungen für das #Columbiading, das #Partyding und das #Schlumperding auf der Agenda. Mal sehen mit welchem ich anfange 😂.


Dann hoffe ich mal, daß wir alle gut durch die nächsten Wochen kommen. Und denkt daran.....unterstützt Eure Lieblingsläden vor Ort, denn die können unsere Hilfe und Unterstützung gut gebrauchen, um durch den harten Corona-Winter zu kommen.

Bleibt gesund und habt viel Spaß beim Stricken.


Kerstin




123 Ansichten3 Kommentare

© 2018 by knit.ding. | mit professioneller hilfe von heike maier / idea. concept. graphic design erstellt.

hallo@knitding.de