Ich war in einem online Bootcamp


Endlich scheint die Sonne! Geht es euch auch so? Wenn die Sonne scheint, steigt sofort die Laune? Bei mir ist das zumindest so. Und ich steige von schwarz auf bunt um 😂.

Ich war ganz schön lange abgetaucht, und man könnte meinen, in der Zeit hätte ich richtig viel gestrickt 🙈. Aber mich beansprucht das Homeschooling immer noch sehr sehr sehr. Mein 5. und 8. Klässler gehen noch nicht wieder in die Schule, und ganz ehrlich sehe ich das auch noch nicht so bald.

Ich glaube nicht, dass es vor Ostern noch was wird.

Also Augen zu und durch.......


Rückblick


Es sind relativ viele Dinger online gegangen...... ich verlinke sie hier einfach nochmal ohne viele Text.


Katjading (verlinkt)

Den trage ich relativ viel, vor allem zum Einkaufen......denn im Supermarkt ist es mir zu warm für ein dickes Tuch. Aber bei den jetzigen Temperaturen hat sich das eh erledigt 😂.

Aus Pascuali Baby Alpaca Los Andes


Seemannsding (verlinkt)

Ich mag die Farbe total gerne, und ich stricke mir noch die passenden Puschen dazu 😂, dazu später mehr.

Aus CamaroseDK in Lysebrun



Schlumperding (verlinkt)

Perfekt zum rumschlumpern im Homeoffice .... das bleibt uns wohl noch ein bisschen erhalten.......

Aus Frida Fuchs WonneproppenDK in der Farbe Zitronenfalter



Variablending (verlinkt)

Das hat meine rosa Phase eingeläutet, die noch lange nicht beendet ist 😂......

Ich liebe dieses Tuch, es ist so wunderbar groß und ich mag die Farbe total gerne.

Außerdem ist es sehr dekorativ auf meiner Puppe.........

Aus Frida Fuchs Feez lace und Fiffi lace in Schlafmohn und Curry.

Es kann aber aus jedem Garn gestrickt werden, denn die Anleitung ist sehr variabel aufgebaut.




Na das war dann ja gar nicht so schlecht 😂....


Segelding

Endlich hat auch die Streifenjacke einen Namen bekommen. Ich habe soviel Vorschläge auf Instagram erhalten, daß es dann ganz einfach war einen passenden Namen auszusuchen. Da ich schon wieder total urlaubsreif bin und mich ans Meer träume, wurde es das #Segelding.

Leider gibt es noch keine Tragefotos, aber die Jacke wird schon fleißig getestet.

Aus Rosy Green Wool Big Hug Merino.





Bildsprache Bootcamp


Am Wochenende habe ich an einem online Bildsprache Bootcamp von www.kerstinsönnichsen.com teilgenommen.

Das hätte ich mal viel früher machen sollen 😂. Es ging rund um Sichtbarkeit auf Social Media, wie man richtige Fotos macht und eine Geschichte dazu erzählt. Ich habe richtig viel mitgenommen. Jetzt geht es an die Umsetzung.


Wir mussten dann gleich nach den ersten Stunden ein Foto machen und unser gelerntes umsetzen. Da sowieso noch das Kunstprojekt des Kindes hochgeladen werden musste, konnte ich gleich mal daran üben 😂.

Es ist gleich viel hübscher, wenn man mal eine andere Perspektive ausprobiert. Also ich bin sehr zufrieden mit meinem Lernfortschritt....


Die nächste Aufgabe war: Neuanfang, Frühling.

Was passt da besser zu mir als frühlingshaftes Garn? Und das lag ja zum Glück schon parat 😂... mein Lockdownbelohnungsgarn von La Bien Aimee, dass ich bei Yarn over Berlin geshoppt hatte. Ich habe ein bisschen rumprobiert und das kam dabei raus......



Die nächste Aufgabe war: Was ist meine Geschichte, wie kann ich sie in einem Foto gut kommunizieren, was ist mein Antrieb.....

Daraus ergab sich eine ganze Serie, die auch noch nicht zu Ende ist. Ich werde diese die nächsten Tage weiter ausbauen. Aber am Anfang steht bei mir immer das GARN 💓.



Das Bootcamp hat mich so motiviert, dass ich noch nebenher die Maschenprobe gestrickt habe und am nächsten Tag die Anleitung geschrieben habe.

Ihr ahnt es wahrscheinlich schon, was der nächste Post beinhalten wird........STRICKEN.....


Gerade stricke ich am #Knospending.....und ich LIEBE dieses Garn und diese Farbe.... ein absoluter Traum. Damit kann ich meine rosa Phase total ausleben. Ich stricke es aus www.bichesetbuches.com le Cashmere & Lambswool in der Farbe light pink / rose clair. Das totale Mädchenrosa 😂.

Der Anfang ist auf jeden Fall gemacht. Ich bin mir noch nicht so sicher, wie ich das Knospenmuster fortsetzen soll, nur oben? Oder über den ganzen Pulli? Oder nur bis zum Abteilen der Ärmel und im Ärmel aber weiterführen? Das wird sich dann zeigen.



Abends kann ich aber daran nicht weiter stricken. Da brauche ich was ganz einfaches. Wie zum Beispiel PUSCHEN 😂. Die Geschenkeproduktion reisst einfach nicht ab....... meine Schwiegereltern bekommen noch welche und Freunde auch ....meine fehlen ja auch noch 😂. Jeden Abend stricke ich an den Puschen weiter...... Und wenn ich damit fertig bin, darf ich mit dem Pulli oben aus der Zuckerwolle anfangen. Das sollte Motivation genug sein.



Für alles andere bleibt mir leider gerade keine Zeit. All meine Ideen im Kopf müssen sich noch ein bisschen gedulden.

Gleich steht hier nämlich noch das Kunstprojekt für diese Woche an. Jonglierbälle basteln. Die Idee ist echt super. Nur scheitert es etwas am Material. Die einzigen Luftballons die es gerade gibt sind zu klein 😭. Aber alle Läden haben ja geschlossen, selbst bestellen reicht jetzt nicht mehr. Tja 🤷🏼‍♀️.... ich berichte auf Instagram was dann am Ende rauskam 😂.


Ach.......ich hab mir übrigens noch eine Lockdownbelohnung bestellt 🙈🤭.....muss ich aber erst noch neu fotografieren und zeige ich dann nächste Woche.....


Ich hoffe ich komme jetzt wieder regelmäßig zum Schreiben.

In diesem Sinne wünsche ich allen ein wunderschönes Wochenende und viel Spaß beim Stricken.


Kerstin