Suche

Neu im Knit.ding Shop 🪵 Das Kaminding, eine Strickanleitung mit kuschelfaktor

Du bist immer auf der Suche nach Strickinspiration und den passenden Strickanleitungen? Aber Du interessierst Dich auch für die Enstehung eines Designs und schaust gerne hinter die Kulissen? Dann nehme ich Dich hier mit um ein bisschen in #knitdingskreativzimmer zu spicken.




Ganz neu im Shop ist das #Kaminding. Ein super kuscheliger Pullover, den ich eigentlich mit in den Skiurlaub nehmen wollte. Ich hatte mir das schon soooo toll ausgemalt. Ich würde in unserem wunderschönen Hotel im Loungebereich in einem riesigen Ohrensessel sitzen. Mein Blick schweift durch das riesige Panoramafenster auf die schneebehangenen Skipisten, auf denen wir den ganzen Tag gefahren wären. Im Kamin neben mir knacken die Holzscheite und ich kuschel mich noch näher an das Feuer. Ich versinke tief in diesem gemütlichen Sessel, in der Hand halte ich eine heiße Schokolade, Kaffee oder Glühwein, die langen Ärmel ziehe ich noch weiter über meine Hände. Natürlich hätte mein nächstes Strickprojekt auf meinem Schoß gelegen.


Kannst Du es vor Deinen Augen sehen?


QUIIIIIIIIIIEEEEETSCH

Zurück in der Realität 😂...... der Skiurlaub musste leider ausfallen, weil Kind 2 das Corona-Virus 🦠 aus der Schule mitgebracht hatte. Ich hatte es ja schon befürchtet, denn alle 3-4 Tage kam eine Mail aus der Schule: Wieder ein Kind positiv getestet. Naja, das ging dann 2 Wochen so weiter und 1 Woche vor dem Urlaub, war es dann mein Kind. Es ist auch eine grandiose Strategie, einfach abzuwarten bis die ganze Klasse nacheinander durchseucht ist. Jetzt brauche ich mich auch nicht mehr aufzuregen. Denn jetzt kann ich nichts mehr daran ändern und der Urlaub ist ausgefallen 😔.

Da ich mich natürlich auch angesteckt hatte, blieb es hier bei #knitding etwas still.


Mittlerweile ist glaube ich allen klar, daß man sich auch mit Booster-Impfung anstecken kann. Ich war auch trotz 💉💉💉 1 Woche krank (starke Erkältungssymptome, Halsschmerzen und Kopfweh, bisschen Fieber), aber es hat 2 Wochen gedauert, bis ich wieder einigermaßen fit war. Am schlimmsten war die Müdigkeit. Ich war total kraftlos und konnte überhaupt nicht denken 😂..... also wirklich gaaaaar nicht 🙈.

Jetzt bin ich aber wieder fit und #genoostert (gebooster+genesen) und hab jetzt hoffentlich erst mal Ruhe vor dem blöden Virus.


Jetzt sitze ich eben zu Hause in meinem #Kaminding am Schreibtisch und schreibe die Geschichte dazu auf 😂, ohne Kamin und knisterndes Feuer und ohne Schnee und Skipisten 🤷🏼‍♀️.


Wie kam es denn jetzt zum Kaminding?

Am liebsten lasse ich mich in meinen Lieblingswollgeschäften inspirieren. So kam ich auch mal wieder an das Garn zum Kaminding. Ich stöbere immer gerne bei Yarn over Berlin durch die Regale und inspiziere die Auslagen auf dem großen Tisch der mitten im Raum steht. Voll mit wunderschöner Wolle zum Anfassen 😂.


Eigentlich wollte ich nur bestellte Wolle abholen, aber wer mir schon länger folgt weiß, daß ich es dabei nicht belassen kann 🙈. Hey, so kommen mir aber immer die besten Ideen 😂.



Lange Rede kurzer Sinn, ich habe einen Berg Isager Garn Eco Soft gekauft. In zwei Farben.

Und dabei hatte ich gleich die Vorstellung von Holz, Feuer, heißem Kakao, stricken am Kamin vor Augen.











Anleitungen mit Muster zu schreiben ist immer etwas tricky, denn das Muster soll ja für jede Größe genau aufgehen.

  • dafür teile ich das Muster in unterschiedliche Blöcke ein

  • berechne die Zunahmen exakt für jede Größe extra

  • lasse die Anleitung von vielen tollen Teststrickerinnen auf Herz und Nieren prüfen


Ich hätte so gerne tolle Fotos am Kamin im Urlaub gemacht, um das Gefühl 🪵🔥☕️ besser zu transportieren 😂, aber ich höre ja schon auf zu jammern......



Garnwahl

Die Farben der Eco Soft sind alle sehr rauchig und naturbelassen. Wer den Pulli lieber in knallbunt stricken möchte, oder einfach mehr Auswahl bevorzugt, könnte wahrscheinlich das Kaminding auch aus der Snefnug von Camarose stricken. Von Sandnes Garn gibt es bestimmt auch ein zur Maschenprobe passendes Garn. Da ich aber keinen Wollshop habe, kann ich leider nicht zu jedem Design verschiedene Garne ausprobieren.




Gibt es auch noch mehr neue Anleitungen im Shop?


Na klar, ganz viele sogar 😂.




Wenn Du also lieber etwas anderes stricken möchtest, dann ist vielleicht das #Hobbiiding etwas für dich. Es ist nicht so warm und dick wie das Kaminding, und auch das mehrfarbige Muster ist nur im oberen Bereich des Pullis




Oder etwas schnelles für den Hals und den Kopf 😂. Die perfekte Anleitung, wenn man einen Strang Fingering Garn und Mohair Reste übrig hat und nicht weiß, was man daraus machen soll.

Das #Thewallding aus Frida Fuchs Garn Steppke Single.




Und dann war da noch das #Muschelding, eine Jacke mit Muster in den Ärmeln und an der Blende. Praktischerweise können die Löcher im Muster als Knopflöcher verwendet werden.




Bei mir hat das #Virusding leider nicht seinen Job gemacht, aber vielleicht hilft es ja dir.

Lässt sich auf jeden Fall schnell stricken und hilft hoffentlich auch gegen anders farbige Viren 🦠😂.




Du willst aber eigentlich wissen, was es bald Neues gibt?

Denn das ist doch das Spannende am Blick hinter die Kulissen. An was arbeitet #knitding eigentlich gerade? 😂 So würde mir es jetzt auf jeden Fall gehen.


Mysteryding (Pulli und Tuch)


Der Mysteryding Pulli aus dem Frida Fuchs Adventskalender 2021 ist in den Endzügen und kann als nächstes in den Shop wandern.

Passend zu den Adventskalender Türchen und Farbbezeichnungen habe ich mir eine Geschichte rund um das Surfer Girl 'Honey Ryder' aus Berlin ausgedacht.




Hier geht es zu Honey Ryders Geschichte


Da ich für den Pulli nicht alle Ministränge aus dem Adventskalender aufgebraucht hatte, gibt es noch ein passendes Tuch dazu. Somit sind dann alle Reste verarbeitet 😂.

Aber da stricke ich immer noch daran.


Dafür suche ich aber bald Teststricker:innen, also wer Lust darauf hat, kann sich gerne bei mir melden.





Eiskremding

Das war eine richtige Spontanaktion 😂. Diese Farbe MUSSTE ich unbedingt sofort verstricken. Ausserdem wurde ich nach einem einfachen Pullidesign aus einer Maschenprobe von 24 M gefragt. Also ein dünneres Garn.

Und beim Stöbern durch all meine Anleitungen musste ich feststellen, dass ich so eine Anleitung noch gar nicht habe 😱. DAS konnte ich so ja nicht stehen lassen.


Aber ganz ohne Muster habe ich es dann doch nicht geschafft. Es ist auch nicht viel 🙈.

....nur ein klitzekleines bisschen in den Ärmeln......


Erst einmal zu den Fakten:

  • ich stricke es aus Madelintosh Tosh Merino Light in der Farbe Pluto

  • sieht aber eigentlich aus wie Eiskrem 😂

  • in den Ärmeln an der Schulter gibt es ein einfaches Hebemuster

  • wer möchte kann es auch in den Ärmeln weiter stricken

  • die Anleitung wird eine kurzärmelige und eine langärmelige Variante beinhalten

  • der Test läuft schon

Die Anleitung wird voraussichtlich Ende März in meinen Shop wandern.




Ballerinading

Meistens habe ich zwei Projekte gleichzeitig auf den Nadeln. Eines mit Muster, das ich nicht nebenher stricken kann (das ist gerade das Mysterydingtuch) und eines, das einfach zu stricken ist, ohne Muster, damit ich dabei lesen kann.

Da das Eiskremding wegen den kurzen Ärmeln trocknen musste, blieb mir gar nichts anderes übrig, als etwas Neues anzuschlagen 😜.


Übrigens lag das Garn bei Yarn over Berlin wunderschön drapiert auf einem Holzteller und hat mich angelacht 😂.

  • das Tuch stricke ich aus 2 Farben, Vanilleschote und Aprikose

  • angefangen habe ich ganz einfach in glatt rechts, mit einer hübschen Mittelnaht (sieht man noch nicht)

  • nach dem dunklen glatt rechts gestrickten Teil kommt ein Muster in zarter Aprikose

  • ach ich stricke übrigens aus Frida Fuchs Dufte Lace

  • und es erinnert mich einfach total an fluffige Tutus aus meiner Ballettzeit 🩰

  • der Plan ist die 2 Stränge in Vanilleschote komplett zu verstricken. Mal sehen ob das mit der Maschenzahl dan passt.

Leider habe ich noch nicht so viel daran gestrickt und kann noch nicht viel zeigen.




Garn, das zum Anschlagen bereit liegt 😂

Es ist nur die Frage wann.......aber dazu kann ich nächstes Mal bestimmt mehr erzählen.

Ich bin soooo froh, dass mein Tatendrang endlich wieder da ist. So blockiert mein Kopf durch Covid war, so sehr sprudelt er jetzt wieder vor lauter Ideen über. Jetzt müsste ich nur mehr Strickzeit haben. Aber das geht uns ja allen so 🤷🏼‍♀️.




So, jetzt mache ich mir erst einmal meinen #Donnerstagskaffee. (Geschichte dazu hier)


Ich hoffe es hat Dir Spaß gemacht meinen #blickhinterdiekulissen zu lesen. Melde Dich gerne zu meinem Newsletter an, dann wirst Du regelmässig informiert, sobald es etwas Neues gib.

Newsletter Anmeldung

😂 Jetzt bin ich endlich fertig......und wünsche Dir ganz viel Spaß beim Stricken.


P.S. Ich würde mich übrigens wahnsinnig freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlassen würdest ❤️


Kerstin