Suche

Platzprobleme


Das passiert, wenn ich mir Strickdesigns ausdenke, die einfach gut erklärt werden müssen.

Denn meine Anleitungen sind sehr detailliert und brauchen dann auch dementsprechend Platz. Nur war davon in meinem neuen Buch #Strickenmitleinengarnen nicht genug vorhanden 🤷🏼‍♀️. Leider hatte sich der EMF-Verlag entschieden ein Strickprojekt zu streichen anstatt ein paar Seiten hinzuzufügen.


Ich kenne mich im Verlags- und Druckwesen nicht genug aus, um das bewerten zu können. Für alle, die das Buch gekauft haben oder auch noch kaufen wollen ist das natürlich sehr schade.


Aber auch ohne diese eine Strickanleitung ist das Buch wirklich hübsch geworden. (Also meine Projekte finde ich ja sowieso super 😂, aber auch die Aufmachung gefällt mir).


Über das Buch werde ich übrigens noch einen extra Blogbeitrag schreiben.


Hier z.B. das Streifenshirt #Mykonos aus Sandes Garn Tynn Line.


Aber eigentlich geht es ja jetzt um das übrig gebliebene Strickprojekt aus dem Buch.... das PLATZPROBLEM 😂.


🎉 Das kann ich nämlich heute in meinem Shop veröffentlichen.🎉


Somit hat das PLATZPROBLEM auch etwas Gutes 😃.


Vielleicht hast Du es schon auf Instagram gesehen, es geht nämlich um das #Sahneding .

Ich liebe ja weiße T-Shirts und warum nicht auch ein weißes Sommershirt stricken?

Dieses Basic-Stück kann man ja eigentlich immer gebrauchen 😂. Und passt einfach zu allem.


Natürlich kann man es auch aus einer anderen Farbe stricken 😂... und mit einem Schriftzug versehen, oder Blümchen aufsticken....oder, oder, oder.

Genau das liebe ich ja an Handarbeit. Jeder kann seinem Strickstück noch einen ganz individuellen Touch geben 🥰.


Weil das Shirt ja aus dem Buch gepurzelt kam, hatte es noch keinen wirklichen Namen. Der Projekttitel lautete T-Shirtding. Das fand ich aber zu langweilig.

Zum Glück bekam ich Hilfe von ganz vielen auf Instagram, die mir tolle Namensvorschläge geschickt hatten.


Daaaaaaanke


Hihihi und weil das Sahnehäubchen im Buch keinen Platz mehr hatte und es so weiß wie Sahne auf dem Eis ist, hat das PLATZPROBLEM jetzt auch einen passenden Namen:


SAHNEDING


Meine Idee dahinter war ein ganz schlichtes Shirt, eben wie ein T-Shirt. Zuerst war der Plan auch einen Schriftzug aufzusticken, in der Farbe Kumquat (ist jetzt nur noch als Streifen im Bündchen übrig geblieben).

Dafür ist aber das Garn einfach nicht geeignet. Sehr schade. Aber vielleicht strickt es ja jemand aus einem anderen Garn, dass sich besser besticken lässt?


Jetzt aber zu den wichtigen Fakten:

  • Ich habe es aus Pascuali Filati Garn gestrickt und zwar #Nepal

  • es besteht zu 60% aus Baumwolle, zu 28% aus Leinen und 12% aus Brennnessel.

  • die Originalfarbe ist #Reinweiß

  • mit einem Streifen #Kumquat

Strickweise

  • Es wird von oben nach unten gestrickt

  • mit provisorischem Maschenanschlag zuerst das Rückenteil bis zum Armausschnitt stricken

  • dann das Vorderteil aus dem provisorischen Anschlag anstricken

  • Vorder- und Rückenteil unter dem Arm verbinden

  • und ganz entspannt rechts in Runden zum Bündchen stricken

  • Maschen aus dem Halsausschnitt aufnehmen und das Bündchen stricken

  • zum Schluß die Armkugel mit verkürzten Reihen aus dem Armausschnitt anstricken. So bekommt es den klassischen T-Shirt-Schnitt.

Es wird einem also nicht langweilig beim Stricken 😂.


Und? Hast Du Lust auf ein Basic-Shirt bekommen?


Dann bekommst Du es hier bei mir im Shop

und auch auf Englisch


Übrigens gibt es bis Mittwoch noch 20% Rabatt..... als Neueinführungspreis 😉.


Uuuuups, ich habe ja noch gar keine Fotos gezeigt 🤭, sorry.

Dafür kommen jetzt ganz viele 📷.



Die Anleitung für das Sahneding gibt es natürlich auch auf Ravelry.


Die nächsten Wochen kommt eine neue Anleitung nach der Anderen von mir raus.

Ich versuche echt Gas zu geben 😂. Aber da ich ja immer noch eine ONE-WOMAN-SHOW bin geht es eben immer nur Stück für Stück.


Als nächstes gibt es das #Mysterydingtuch, dann das #Ballerinading und das #Kleopatrading.



Fleißig getestet werden schon das #Korallending und das #Hoppalading



Bald in den Test kann dann das #Islandding.



Das könnte ich ja mal auf die Puppe hängen, jetzt habe ich auch wieder ein Seil frei 😂. Also schaue unbedingt auch bei mir auf Instagram nach 😉.


Dieses Wochenende wird ein kreatives mit meinen meeeega Modell- und Teststrickerinnen Katja Sagurna und Claudia Edelblut-Schöne 💕. Da hecken wir bestimmt wieder was Tolles aus.

Und wir werden natürlich Yarn over Berlin einen Besuch abstatten 😂......Du weißt bestimmt was das heißt 🙈.


Es bleibt also spannend. Dann lesen wir uns nächste Woche wieder, mit dem #Mysteryding (vielleicht schaffe ich auch das #Ballerinading gleichzeitig fertig zu stellen 💪🏻).


Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende mit ganz viel Strickzeit.


KERSTIN