Suche
  • knitding

Stricken in Zeiten des Corona-Virus



Vielleicht denkt Ihr jetzt, oh nein, nicht auch noch hier. Tja, mich beschäftigt dieses Thema aber sehr. Denn ich sehe seit Wochen, daß wir in eine Pandemie reinlaufen, aber alle machen einfach weiter wie bisher. Das finde ich ehrlich gesagt ziemlich erschreckend.

Denn das Coronavirus ist leider nicht einfach nur ein "Erkältungsvirus". Darum würde ich einfach alle meine Leser bitten verantwortungsbewußt mit der jetzigen Situation umzugehen. Denn jeder von uns hat die ein oder andere Risikoperson im nahen Umfeld. Und diese gilt es eben jetzt zu schützen. Dafür müssen wir alle unsere sozialen Aktivitäten runter fahren.

Ich bin ein totaler Informationsjunkie und schaue mir die live Pressemeldungen des Robert-Koch-Instituts und der Regierung an, denn das macht es mir leichter meine Meinung zu bilden. Empfehlen kann ich auch den Podcast vom NDR Info mit Christian Drosten (Virologe). Es gibt noch jede Menge mehr Informationsquellen, die werde ich jetzt nicht alle auflisten.


Natürlich hoffen wir alle, daß wir nicht in Quarantäne müssen, obwohl wir Stricker damit wahrscheinlich noch am Besten umgehen können. Somit sind wir jetzt wieder beim Thema Stricken.

Ich schaffe es tatsächlich gerade immer nur ein Strickstück auf den Nadeln zu haben 💪🏻. Ich bin echt stolz auf mich 😂.


Nilsding

Ich finde die Kinderversion steht meinem Kind einfach fantastisch (😂 Eigenlob 😜). Meine Version ist tatsächlich auch schon fertig. Ehrlich gesagt habe ich ihn noch gar nicht anprobiert. Morgen versuche ich Tragefotos zu machen.....am Besten mit Nils zusammen....falls ich auch so gute Moves zustande bekomme 😏. Die Anleitung wird schon fleißig getestet. Für die Erwachsenen ist das Bündchen unten etwas verändert worden, es kann aber trotzdem wie bei der Kinderversion gestrickt werden, wie man möchte.


Garn: Rowan Cashmere Tweed, ein super leichtes Garn, daß auch gut im Frühling getragen werden kann.




Winterreiseding

Ich muß zu meiner Schande gestehen, daß ich die Taschen immer noch nicht angenäht habe 🙈, deshalb gibt es auch noch keine Tragefotos. Nächstes mal dann auf jeden Fall und natürlich auf Instagram. Schaut auch mal bei @felifloh, sie strickt es in einem sooooo schönen Rot ❤️ (ich kann es nur immer wieder sagen 😂).

Mich haben ja die Farben der #Winterreisekollektion von Frida Fuchs total begeistert, und verstrickt sieht es einfach genial aus. Mein Favorit ist definitiv #Kaminholz 🥰.






Schottlandding

Tadaaaaa..... dafür gibt es Tragefotos vom Schottlandding 2.0 💪🏻.

Die Frida Fuchs Version aus #Lamettasocks und #Dufte ist nicht ganz so warm wie das Original, dafür superkuschelig. Ich mag es total gerne und werde mir auf jeden Fall noch eins Stricken.....aber später......



Big Love Cardigan von Ankestrick

Sandra Groll hat mich ja mal wieder angestiftet 😂..... zum Glück. Denn der Big Love Cardigan strickt sich echt schnell, dank dem dicken Garn. Ich mache zwar auch beim #maschenfeinlovekal mit, stricke aber mit Biches & Buches Le gros Lambswool daß ich schon letztes Jahr bei Yarn Over Berlin gekauft hatte. Mittlerweile bin ich mit den Abnahmen in der Blende fertig und muß nur noch ein paar cm nach unten stricken. Und die Ärmel fehlen natürlich noch. So schön Anthrazit ja auch ist, abends strickt es sich einfach schlecht. Man braucht schon gutes Licht dazu. Da habe ich gestern die Chance genutzt und ein paar Maschenproben gestrickt (siehe weiter unten).



Die nächsten Knit.dinger


Ja, ja......ich weiß...ich sollte es jetzt eeeeendlich mal anfangen 😂, das #halbehalbeding , mache ich heute Abend, wenn es für den Big Love wieder zu dunkel ist.


Außerdem habe ich mir gaaaanz spontan neues Garn bestellt......ein kleines Berliner Label.....heißt Kiez Garn. Noras Farbpalette entspricht genau meinem Farbschema 🙈, es gibt auch noch so schöne rosa Färbungen.....hach.... Diesmal habe ich mich aber für #Pavement #MerinoDK entschieden. Eine geniale Farbe. Design ist im Kopf schon fertig. Kleiner Tipp: es wird eine Jacke 🤣....


In unserem Campingurlaub schaue ich regelmäßig bei #Stricabelle vorbei, einem kleinen local Wollladen. Und natürlich nehme ich auch immer was mit 🙈..... einmal war es Camino Alpaca by Bremont (Wolle, Alpaka, Nylon 50g / 200 m) in einem fröhlichen Grau 😂 (@laubfrosch119). Damit habe ich auch gestern noch eine Maschenprobe gestrickt, Design ist schon aufgemalt und kann berechnet werden. Öhmmmmm und gestrickt werden......


Für die Frühjahrskollektion bin ich mal in meinem Stash abgetaucht und auch fündig geworden..... diesmal etwas für #teamblau 😂. Ich hätte da noch 2 Stränge #Madelinetoshmerinolight kombiniert mit Frida Fuchs Schickimicki weißer Pfeffer.....




Meine Liste ist schon wieder super lang. Mal sehen was ich alles geschafft habe bis wir uns in 2 Wochen wieder lesen. Aber ich habe mir wirklich vorgenommen jetzt immer eins nach dem anderen zu stricken und nicht mehr 5 Sachen gleichzeitig. Das ist der Plan 😂.

Ich wünsche Euch allen viel Spaß beim Stricken und bleibt gesund.


Liebe Grüße


Kerstin

208 Ansichten

© 2018 by knit.ding. | mit professioneller hilfe von heike maier / idea. concept. graphic design erstellt.

hallo@knitding.de