Suche
  • knitding

Stricken in den Sommerferien


Jaaaaaa, es ist wieder soweit. Wir machen hier in Berlin den Anfang. Wir sind jetzt echt alle froh, mal eine Schulpause zu haben. Zumindest ist dann der Druck weg. Ich werde mit den Jungs trotzdem ein bisschen was machen, damit sie gut vorbereitet in den Schul-Regelbetrieb starten können. Das bereitet mir ja ehrlich gesagt noch ganz schöne Bauchschmerzen. Ich verstehe einfach nicht, wie man in Schulen plötzlich auf alle Vorsichtsmaßnahmen verzichten kann. Glauben die Politiker denn wirklich, daß Kinder SARS-COV 2 nicht bekommen können? Und es dann nicht in die Familien tragen? Und dann keiner krank wird? Echt jetzt? Und was passiert wenn wir in Quarantäne müssen? Sitzen wir dann alle 4 für 2 Wochen zu Hause? Wie soll das denn funktionieren?

Aber dieses Schulthema spaltet eh die Elternschaft. Die Einen wollen unbedingt alles wieder auf haben und sagen "es ist doch alles nicht so schlimm" und die Anderen (dazu gehöre ich) würden am liebsten alles noch länger zu lassen. Zugegeben, ich gehöre zur ängstlichen Fraktion, und ich gehe auch von einer 2. Welle aus, vor allem, wenn sich alle weiterhin so kontaktfreudig zeigen.

Aber jetzt machen wir erst einmal Sommerpause auf dem Campingplatz. Da sind wir autark, es ist wie zu Hause, aber wir haben einen Garten. Einfach morgens gleich raus an die frische Luft. Da freue ich mich wirklich darauf. Ich hoffe jetzt einfach mal, daß es genau so leer ist, wie in den letzten Jahren. Zumindest am Anfang der Ferien. Ich berichte dann.


Dieses Jahr habe ich mich richtig gut auf die Ferien vorbereitet. Das Garn liegt bereit, und auch einige Anleitungen sind schon geschrieben. Bis es dann losgeht, müssten alle fertig sein. Dann kann ich ganz entspannt eine Anleitung nach der Anderen stricken. Und nach den Sommerferien im August starten dann mit einem Schlag alle Teststricks 😂. Also wer sich für ein Teil interessiert kann sich gerne bei mir melden, los geht es aber erst ab dem 10. August.


geplante Feriendinger


Admiralsding

Eigentlich wollte ich es letztes Jahr schon stricken. Aber irgendwie kam ständig etwas anderes dazwischen (ich weiß gar nicht, wie das passieren konnte 🤭🤷🏼‍♀️). Stricken werde ich es aus #dererumnatura #Gilliatt in der Farbe GENET.

Mir fehlen aber noch die passenden Knöpfe. Die werde ich wahrscheinlich erst wieder in Berlin kaufen. Das Garn habe ich vor eeewigen Zeiten bei www.yarnoverberlin.de gekauft.

Anleitung liegt fertig ausgedruckt in meinem Ordner 😊.


Wolkending

Bei den tollen Farben konnte ich einfach nicht nein sagen. Und etwas Buntes im Herbst können wir alle gut vertragen. Die letzten Sonnenstrahlen auf der Haut spüren 😊. Es wird eine Jacke mit Taschen und Streifen.

Gestrickt wird es aus #myak #tibetancloud (deshalb Wolkending). Das Garn hatte ich ja letztens erst bei Yarn over Berlin gekauft.

Anleitung liegt ebenfalls fertig ausgedruckt im Ordner.




noch ohne Namen

Ich wollte schon immer einen weißen Pullover haben, mit ein bisschen Muster. Und er sollte rustikaler sein. Also nicht so weiches Kuschelgarn, eher etwas stabileres. Dafür ist das #Mominokiyarn perfekt (hatte ich auch letztens bei Yarn over Berlin geshoppt 🙈). Es ist leicht, stabil und weiß 😜.

Immerhin ist der Pulli schon berechnet, ich muß nur noch die Anleitung schreiben. Das müsste nächste Woche aber locker klappen.





Goldsilberding

Ein Tuch darf natürlich nicht fehlen. Oh und das wird soooooo weich und wunderschön am Hals zu tragen 🥰. Das Garn hat mich letztes Jahr auf der h+h in Köln schon total fasziniert und Marisa hat es dann ja auch in den #Maschenfeinshop aufgenommen. Ein Traum.

Das Muster ist schon in Exel aufgezeichnet, aber die Anleitung noch nicht geschrieben. Das wird wieder aufwendiger, denn es muß jede Zeile extra geschrieben werden. Mal sehen, ob ich das vor den Ferien schaffe, oder es erst im Urlaub irgendwie klappen muß. Stricken werde ich es aus #Blueskyfibre #Metalico und zu dem Grau, habe ich mir noch 2 Stränge in gold bestellt. Es kann aber auch einfarbig gestrickt werden.


Rautending oder so


Eins habe ich noch. Einen Pullover mit einem zweifarbigem Rautenmuster im Vorder- und Rückenteil, und Flohmuster in den Armen. Ich werde es aus dem neuen www.lamana.de Garn #Shetland stricken. Der Pulli ist auch schon berechnet, das Muster in Excel aufgemalt. Jetzt fehlt "nur" noch die genaue Anleitung dafür. Aber es wird bestimmt auch mal Regentage geben, da lässt es sich doch super am Rechner arbeiten.




So, das wars, mehr werde ich wohl auch nicht schaffen 😂, wenn überhaupt.... aber Stück für Stück. Und für den Notfall werde ich doch noch das Sockenbuch mitnehmen und ein bis zwei Paar Socken stricken 🤓.....vielleicht.....falls mir die Projekte ausgehen..... oder es für Winterstrick einfach zu warm ist......😂. Den grauen Socken auf dem Bild habe ich mittlerweile geribbelt, er war viel zu groß. Aber ich werde einfach ein anderes Modell stricken. Und aus dem www.fridafuchs.com #Lamettasock wird bestimmt auch ein passendes Paar.




Aber bevor es in den Urlaub (bzw Ortswechsel) geht, sind hier in Berlin ja auch noch einige #Knitdinger passiert.....


Neu auf www.ravelry.com und hier im Shop


Capriding

Ein echt lässiges Sommershirt für den Urlaub, daß man perfekt am Strand, an der Bar oder einfach schnell über den Bikini anziehen kann. Man kann es in wahnsinnig vielen Farbkombinationen stricken, da 3 Garne miteinander kombiniert werden. Da ist bestimmt für jeden etwas dabei. Bei www.maschenfein.de gibt es jetzt auch das Garn-Kit dazu (verlinkt). Meins wandert auf jeden Fall in den Koffer 🥰.



Berlinerkiezding

Auch der Berlinerkiezcardigan hat es in den Shop geschafft 😂. Das Berliner Label #Kiezgarn hat es ganz hoch auf meine Favoriten Liste geschafft. Ich mag die Farben von Nora total gerne. Und alle haben einen Bezug zu etwas, wie z.B. die Farbe #Pavement eben einen typischen Berliner Asphalt darstellt, durchzogen mit Stolpersteinen.

Das Berlinerkiezding kann tailliert oder weit getragen werden, den Unterschied macht man nach dem Waschen beim Spannen. Entweder man spannt die Streifen weit auseinander, dann wird der Cardigan eher weiter, oder man schiebt die Rippen etwas zusammen, dann bekommt er eine taillierte Form 😊. Sehr wandelbar.....Berlin halt 😂.



Bald im Shop


Nordseeding

Der Teststrick ist in den Endzügen und das Nordseeding schafft es hoffentlich noch vor den Ferien in den Online-Shop. Ich habe es mir ja auch nochmal gestrickt, um ein paar Fragen meiner Teststricker zu beantworten......also die Anleitung müsste jetzt echt richtig gut sein 😂 (hoffe ich doch). Ich liebe ja Streifen stricken, denn es ist immer ein Ansporn die nächste Farbe zu erreichen. Das Original ist aus www.fridafuchs.com #Tamtam und die 2. Version aus Fingering Resten 😂. Ich hab natürlich beim ersten Mal tragen gleich Tomate auf den weißen Teil gekleckert 🙈, war ja klar.....aber ging wieder problemlos ab 😊.



Pinkyding

Aus #Rowanyarn #Creativelinen in sommerquietschbunt 😂 wird das #Pinkyding auch ein Lieblingsteil werden. Wobei ich die graue und grüne Variante aus dem Teststrick schon auch ziemlich edel finde. Aber das ist ja das Gute am Stricken. Man kann sich einfach die Farben aussuchen, die einem am Besten gefallen.

Also auch bald im Shop.........



Tragefotos


Frühlingsding

Das mausgraue #Frühlingsding ist auch vor die Linse gehüpft. Ich bin ja der Meinung, die Farbe sollte in das reguläre Programm aufgenommen werden 😂. Mir gefällt die total gut......

Diesmal gibt es keine Blümchen aufgestickt. Ich find es in der Farbe einfach schön in schlicht und edel. Außerdem kann man die ja auch später noch aufsticken, wenn man will....

Gestrickt aus #FridaFuchsyarn #Steppkesingle.



Tuchamelia

In den Ferien kann ich das Muttertagstuch an meine Mama übergeben. Das werde ich mir auf jeden Fall auch nochmal stricken. Ich überlege schon die ganze Zeit in welchen Farben 🤔. Vielleicht in blau/rosa.... dann paßt es zu meiner Winterjacke.

Gestrickt habe ich es aus #Sandnesgarn #Tynnline und #Tynnsilkmohair.

Das Design stammt von Sandra Groll für #Maschenfein 🥰



Aktuell auf den Nadeln

Da ist das letzte Sommerteil auf den Nadeln. Ich stricke gerade das #Neonding in kurzärmelig aus einer Färbung von #dieWollnerin aus Berlin Schöneberg.

Es ist sind die totalen Bonbonfarben 😂 und man muss beim Stricken die ganze Zeit an Süssigkeiten denken. Da paßt meine Lieblings-FunkoPop-Figur #Vanelope Prinzessin von #Sugarrush aus dem Film #Ralphreichts einfach perfekt dazu.

Ich schaffe es immer noch, nur ein Teil auf den Nadeln zu haben. Nicht schlecht, oder?




Somit verabschiede ich mich in die Sommerpause...... wenn ich dazu komme, gibt es auch einen Zwischenbericht aus den Ferien. Aber eigentlich habe ich hauptsächlich vor auf dem Liegestuhl zu chillen und viiiiiele Ausflüge zu machen....


Kerstin

0 Ansichten

© 2018 by knit.ding. | mit professioneller hilfe von heike maier / idea. concept. graphic design erstellt.

hallo@knitding.de