Suche

Like Ice in the Sunshine

Yeah, passend zu dem kalten Wetter 😂 veröffentliche ich heute die Strickanleitung #Eiskremding. Was ein Glück, daß dieses Design so wandelbar ist. Für die Frostbeulen unter uns (so für jetzt z.B. 🥶) gibt es die Anleitung mit langen Ärmeln. Für Alle, die auch im Sommer Strick tragen, die Version mit kurzen Ärmeln. Und....... für die, die gerne Muster stricken, kann das Muster auch im Ärmel fortgeführt werden.


Aber erst noch einmal alle Fakten, wie es überhaupt zu diesem Design kam.


Eiskremding


Ich bin ja meistens ein schreckliches Shopping-Opfer in einem Wollgeschäft. So auch damals bei Yarn over Berlin. Das war eine richtige Spontanaktion 😂 (ok, wie meistens 🙈). Als ich diese Stränge gesehen hatte wusste ich: "Diese Farbe MUSSTE ich unbedingt sofort verstricken".

Ausserdem wurde ich nach einem einfachen Pullidesign aus einer Maschenprobe von 24 M gefragt. Also ein dünneres Garn.


Und beim Stöbern durch all meine Anleitungen musste ich feststellen, dass ich so eine Anleitung noch gar nicht habe 😱. DAS konnte ich so ja nicht stehen lassen.


Aber ganz ohne Muster habe ich es dann doch nicht geschafft. Es ist auch nicht viel 🙈.


Das Muster im Original Modell ist auch nur im Schulterbereich.

Während des Tests, wurde ich aber oft gefragt, ob sie auch das Muster im Ärmel Weiterstricken könnten. Und wieviele Abnahmen man dann braucht.

Es kam auch die Frage nach kurzen Ärmeln auf. Oder ob man den Pulli auch etwas weiter stricken könnte.


So hat sich die Anleitung während des Teststricks als ein sehr wandelbares Modell entwickelt 😂.



Aber zurück zu den Fakten:

  • ich stricke es aus Madelintosh Tosh Merino Light in der Farbe Pluto

  • sieht aber eigentlich aus wie Eiskrem 😂 (daher der Name)

  • in den Ärmeln an der Schulter gibt es ein einfaches Hebemuster

  • wer möchte kann es auch in den Ärmeln weiter stricken

  • die Anleitung wird eine kurzärmelige und eine langärmelige Variante beinhalten

  • beinhaltet Tipps wie und wo Veränderungen vorgenommen werden können (z.B. für mehr Weite)


Meine Kinder sind sehr dankbar für dieses Design, denn es gab ganz oft Eis, das ich als Fotoprop verwendet hatte 😂. Ich durfte nur die Beeren essen 🙈.




Zuerst hatte ich die Version mit kurzen Ärmeln gestrickt......




.....die kurzen Ärmel habe ich dann wider aufgeribbelt und lange Ärmel (ohne Muster) angestrickt.



ACHTUNG: FOTOSPAM 😂




Also echt, dieses Foto Shooting hat mich echt Nerven gekostet. Keine Ahnung warum, irgendwie sind die meisten Fotos nichts geworden. Das sind die Einzigen, die einigermaßen gehen 🤷🏼‍♀️. Ich werde auf jeden Fall nochmals einen Schwung Fotos machen, versprochen.


Na, Lust auf ein bisschen Eiskrem und eine neue Strickanleitung bekommen?


Dann findest Du hier die Anleitung in meinem Shop.

psssst....... bis Samstag, den 9. Aprils gibt es 10% Rabatt!





Jetzt aber auf zu Sommerstrickanleitungen!


Letzte Woche gab es ja immerhin schon einmal eine kleine Kostprobe, wie sich der Frühling und der Sommer anfühlen könnte. Und das war soooooo toll. Endlich wieder auf dem Balkon sitzen und Eiskaffee trinken, während mir die Sonne ins Gesicht schien. Ich liebe dieses Gefühl.


Und dieses Gefühl löst bei mir immer einen Farbflash aus 😂.


Sobald die ersten Sonnenstrahlen mein Gesicht wärmen, brauche ich Farbe auf den Nadeln.


Korallending

BÄÄÄMMMMMM!!


Ich hatte zum Glück noch dieses krasse Rot in meinem Stash liegen. Die Farbe heisst eigentlich #Feuerlilie , aber ich war noch so im #Beach Fieber durch die #Mysterydinger , dass ich es trotzdem #Korallending genannt habe.


Stell Dir vor, Du bist am Strand, ziehst Dir Deine Taucherbrille 🤿 an, tauchst in das kristallklare türkisblaue Meer ab. Du schnorchelst an roten Korallen vorbei und beobachtest die vielen bunten Fische, die sich in den Korallen tummeln.


Kannst Du Dir es vorstellen? Nein? Dann schließe kurz die Augen und versuche es nochmal 😂.


So ungefähr sah mein KOPFKINO aus, als ich die Wolle in der Hand hatte.

Die Hauptfarbe spiegelt die Korallen wieder und viele bunte Reste stellen die Fische dar.



Rundpassen Pullover werden ja immer mit Norwegerpullis und Winter in Verbindung gebracht. Aber warum soll das nicht auch für kurzärmelige Sommerpullis gehen?


Zuerst wird in der Hauptfarbe der Korallen begonnen und nach den verkürzten Reihen im Rücken und nach dem Halsausschnitt gesellen sich die einzelnen Fische dazu.


Die Ärmel werden nicht ganz so kurz gestrickt wie beim #Eiskremding, sondern etwas länger gearbeitet.


Bei meinem Modell sieht man wieder sehr deutlich, daß ich mit handgefärbter Wolle gestrickt habe 😂.... Tja....... zum Glück ist mein Monk da vollkommen schmerzfrei.


Den Halsausschnitt habe ich mit einem I-Cord Rand versehen, denn ein Bündchen hätte den schönen Ausschnitt nicht so schön zur Geltung gebracht.


Also ich bin mit meinem Ergebnis sehr zufrieden 🥰.


Jetzt muss das #Korallending nur noch in den Test und dann in den Shop




Gestrickt habe ich es aus Frida Fuchs Schickimicki in der Farbe Feuerlilie mit 6 farblich unterschiedlichen Resten. Da man nur je Farbe 5 Runden strickt, reicht wirklich nur ganz wenig davon.


➡️ TRAGEFOTOS folgen noch



Wenn Du aber nicht mehr solange warten kannst, bis das Korallending im Shop ist, kannst Du Dich entweder bei mir zum Test melden, oder eins meiner anderen Sommerdesigns stricken.



Meine persönlichen Favoriten sind:

  1. Das Orangending

  2. Das Blütending

  3. Das Pantoneding

  4. Das Strandding

  5. Das Sisding

  6. und das Capriding. in genau dieser Reihenfolge 😂.




Und hier findest Du auch direkt den Link zum Shop













Oder schaue hier einfach, was es alles an Strickanleitungen in meinem Shop gibt




➡️ Bei mir sind aber noch viele neue Designs in der Pipeline



Islandding

Im Sommer trage ich gerne weiße oder beige Hosen (na und Jeans). Aber für die hellen Farben hätte ich gerne ein hellblaues Shirt dazu.

Zur Zeit fische ich echt tolle Schätze aus meinem Stash.

Ich glaube dieses Garn stammt noch aus Zeiten, als Frida Fuchs noch nicht Steffi und Marion von Yarn Over Berlin gehört hatte. Und ich hatte mir das Garn auch gar nicht gekauft, sondern Sandra Groll. Die ja bekanntermaßen total auf Blau steht 😂.

Sie hatte aber irgendwann einfach keine Verwendung mehr dafür und so kam ich in den Genuss dieses Garnes 🥰.

Das ist Steppke Single von Frida Fuchs in der Farbe #IslandParadise. Was für ein Blau, oder?

Ich werde daraus ein kurzärmeliges Sommershirt mit einem leichten Strukturmuster stricken. Bis jetzt habe ich aber nur eine Maschenprobe, und noch kein fertiges Design im Kopf.


Wie ich mein Garn aufbewahre


Da ich letztens immer meinen Stash geplündert habe, fragst Du Dich bestimmt, wie ich mein Garn aufbewahre und vor Motten schütze.

Das ist ja wirklich ein leidiges Thema.

🗄 die passenden Stränge verschließe ich luftdicht in Zipperbeutel aus Plastik

🗄 diese Beutel sortiere ich nach Hersteller in IKEA Boxen in meinem Knitding Regal


Bis jetzt hat auch alles wunderbar geklappt und alle Garne sind wie neu 🥰.



Hoppalading

Dieses Garn hatte ich letztes Mal schon gezeigt. Und das wird ein lockerer Sommerschal in knalligen Farben. Ich werde es zur Jeans und weißem T-Shirt als Accessoire tragen, wenn es abends etwas kühler wird.


Natürlich habe ich mir ein witziges Muster dazu ausgedacht. Mal wieder mit verkürzten Reihen. Easy peasy und schnell wegzustricken.


Diese Farben hatte ich mal bei einem Stricktreff bei Frida Fuchs mitgenommen. Es sind alles #Probierfärbungen, sogenannte #Hoppalas. Aber Frida Fuchs meinte, sie könnten es so ähnlich nachfärben.

Ich habe 3 Stränge Fiffi Lace und 1 Strang Hosenmatz. Und alles in knallpink 😂.



Tukuding


Auch das Zopfmuster am Tukuding wächst stetig. Das 2. Vorderteil ist bald fertig.

Ich überlege aber noch, wie ich es nach unten hin mache. Und für den Sommer könnte ich doch auch kurze Ärmel an die Jacke stricken, oder was meinst Du?


In der Anleitung habe ich jeden Zopfmusterrapport mit einer Nummer versehen. So kann ich beim Stricken jeden Musterblock mit einem nummerierten Maschenmarkierer kennzeichnen. Jetzt sehe ich sofort, welches Muster ich stricken muss. Das macht das Zopfmuster stricken echt einfach.


Die Markierer habe ich einfach mit Nummern von IDEE Creative versehen. Gibt es bestimmt auch woanders. Ich finde die Nummern auf jeden Fall super praktisch. Und verwende sie eigentlich ständig.





Kleopatrading


Das habe ich tatsächlich ein bisschen vergessen 🙈.

Durch die Booster Impfung hatte es mich ja vor Weihnachten so ausgeknockt, dass ich alles liegen lassen musste. Auch das #Kleopatrading.



Eigentlich ist alles fertig. Bilder fehlen noch und ein paar Sternchen muss ich noch aufsticken. Ansonsten könnte ich es übersetzen und fertig machen 😂.


Ganz ehrlich passt es jetzt in den Sommer sowieso viel besser als in den Winter.

So kann es als lockeres Sommershirt oder Kleid getragen werden. Es ist ja auch aus Baumwolle gestrickt.


Also perfekt 😂




Das #Kleopatrading werde ich also direkt nach den Osterferien in Angriff nehmen.


🥁 TROMMELWIRBEL


Wir versuchen nochmal in Urlaub zu fahren. Die Skiferien sind ja Corona 🦠 zum Opfer gefallen. Also auf ein Neues. Das ist dann der erste Flug seit 2019!!!!


Oh was freue ich mich darauf. Jetzt drücke mir die Daumen ✊🏻, daß nichts mehr dazwischen kommt.



➡️ nach den Ferien kommt auch noch das #Ballerinading

➡️ und das #Mysterydingtuch

➡️ und noch ein Shirt, das nicht mehr in mein neues Buch reingepasst hat


Jaaaaa, mein neues Buch #StrickenmitLeinengarnen erscheint jetzt im April 🎉.

Es enthält viele sommerliche und farbenfrohe Strickprojekte in den Größen XS-XXL, von leger bis cropped Top (siehe Bilder Pinkes Top mit Schleifen)



Übrigens gibt es in meinem Buch #animallooksstricken auch Sommerprojekte. Ein Sommershirt, eine coole Giraffen-Tasche, ein Giraffenkissen und ein luftiges Zebratuch.






Und dann kommt da ja noch etwas #wahnsinnsgeheimes im Herbst.

Leider dauert das ja immer so lange, bis alle Vorbereitungen getroffen sind und die Projekte veröffentlicht werden können.


Dabei bin ich sooooo hibbelig und würde Dir schon sooooo gerne erzählen, was ich mir ausgedacht habe.


Deshalb ganz wichtig ➡️ ➡️ ➡️


Aber ein paar Infos kann ich dazu schon geben.


  1. Wooltheworld und Ninahemmen haben es in die Welt gerufen

  2. Es machen viele verschiedene Designerinnen mit

  3. Es wird unglaublich toll

  4. Es ist #wahnsinnsgeheim 😂

  5. Alles dreht sich um die Färbungen #FrauenBerlins die es nur bei wooltheworld gibt und von #dasMondschaf gefärbt werden

  6. Die Färbungen stehen alle für weibliche Persönlichkeiten aus Berlin

  7. Ich verstricke #VickieBaum

  8. Und natürlich habe ich mir eine Geschichte dazu ausgedacht

  9. Und das Design dementsprechend entworfen

  10. Und es wird WUNDERVOLL 😂

  11. Und mein Design wird SPUREN hinterlassen 👣



Puh, ich hatte doch ziemlich viel zu erzählen 😂.

Ich werde als nächstes anfangen Koffer zu packen und überlegen, was ich zu stricken mitnehme.

Hoffentlich kann ich im Urlaub noch ein paar tolle Tragefotos meiner Sommerdesigns machen. Es bleibt also weiter spannend.


Den nächsten Blick hinter die Kulissen gibt es nach den Osterferien, wenn ich mein nächstes Design veröffentliche.


Ich wünsche dir Frohe Ostern und ganz viel Strickzeit.


Kerstin